Galerie Deisenroth

Bis Mitte 2022 zeigen wir Werke von Alexander Deisenroth (1915 – 1996) aus unterschiedlichen Schaffensphasen. Wir freuen uns über Ihren Besuch im Studio von Grafik Design 25, in den Räumen, in denen seit 1967 die Galerie Deisenroth zuhause war.

360 Grad-Rundgang

Der virtuelle Besuch kann natürlich nur einen groben Eindruck der Werke vermitteln, die durch ihre Oberflächen, gerade bei den Collagen mal schrundig oder sandig, reflektierend oder matt, deckend oder durchscheinend, bei unterschiedlichen Betrachtungswinkeln und wechselnder Beleuchtung immer wieder neue Eindrücke vermitteln.

Loading...

Alexander Deisenroth

Alexander Deisenroth (1915 – 1996) war Fuldaer Künstler, Galerist, Lehrer und Förderer. Die Fuldaer Zeitung titelte unter anderem „Fanatiker der Phantasie“ und „Nestor der Kunst“. In unserer kleinen Ausstellung sind Landschaftsaquarelle vertreten, die während des Krieges in Skandinavien entstanden sind. Außerdem werden Collagen gezeigt, die unterschiedliche Materialien und Techniken kombinieren. Eine dritte Gattung stellen die Serigrafien dar. Mit dieser damals in Deutschland jungen Drucktechnik hat sich Alexander Deisenroth sehr früh schon auseinander gesetzt.

Drei Jahrzehnte lang, in der Zeit von 1967 bis 1995 dienten die Räume in der Petersberger Straße Alexander Deisenroth als Galerie und Atelier und waren gleichzeitig ein Treffpunkt für Künstler und Kunstinteressierte. Nach einer Renovierung sind wir 1999 mit unserem Büro Grafik Design 25 eingezogen und eröffnen jetzt endlich die Galerie Deisenroth (wieder).

Wir freuen uns über Ihren Besuch!

Unter der Woche treffen Sie uns zwischen 9.00 und 17.00 Uhr in der Petersberger Straße 33.
Auch am Wochenende sind Besuche möglich. Bitte melden Sie sich in beiden Fällen vorher bei uns an.

Grafik Design 25

Petersberger Straße 33 | 
36037 Fulda
Telefon: 0661 9016739
 | 
e-Mail: info@zweifuenf.de